Mutlose Regierung verharmlost prekäre Lage auf Zuger Wohnungsmarkt

Die Junge Alternative und die JUSO Zug sind enttäuscht, dass der Zuger Regierungsrat die prekäre Situation auf dem Zuger Wohnungsmarkt verharmlost und sich weigert, zielgerichtet an deren Entspannung zu arbeiten. Mit unserer Initiative für bezahlbaren Wohnraum bieten wir eine effektive Lösung an, um das Problem zu entschärfen. Der Zuger Regierungsrat gesteht zwar in seinem Bericht…